AKTUELL:

Philips elektrische Zahnbürste

Unser Philips elektrische Zahnbürste Test – Die Philips Sonicare DiamondClean überzeugt

Es zur unbestrittenen Tatsache geworden, dass Zahnärzte die Verwendung einer elektrischen Zahnbürste empfehlen, 80 Prozent sind es mittlerweile. Damit geben sie ihnen eine Empfehlung in Richtung plaquefreie Zahngesundheit. Wissenschaftliche Studien haben bereits nachgewiesen, dass elektrische Zahnbürsten mehr Plaque entfernen als eine herkömmliche Handzahnbürste, hier sind es bis zu 100 Prozent. Ist das kein Grund, einmal darüber nachzudenken, ob nicht ein genereller Zahnbürsten-Wechsel sinnvoll ist?

Wer immer noch ein wenig zweifelt, dem sei der aktuelle Zahnbürste Test ans Herz gelegt, denn hier wird besonders deutlich, warum es die elektrischen Zahnbürsten an die Spitze geschafft haben. Es geht um Pro und Kontra, und er macht neugierig, neugierig auf ein Leben ohne Plaque und lästige Zahnfleischentzündungen.

Also, warum schauen wir uns nicht einmal die innovativen Ideen aus dem Hause Philips an, denn Plaque war gestern, heute stehen alle Zeichen auf optimaler Mundhygiene…

…und die ist bei den Philips elektrischen Zahnbürsten in den besten Händen!

Philips Sonicare Diamond Clean SchallzahnbürsteDer beste Beweis für diese kühne These ist die Philips Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste, die zum Preis von 140 € angeboten wird. Diese elektrische Zahnbürste von Philips hat alles, was andere gerne hätten, das machte der elektrische Zahnbürste Test mehr als deutlich. In ihr vereinen sich höchste innovative Ansprüche in einem gelungenem Design.

Ihr allergrößtes Plus ist aber der Einsatz der patentierten Schalltechnologie, die nicht nur besonders sanft und dabei aber äußerst effektiv agiert, sondern ihre Wirkung auf die Zahnfleisch-Gesundheit, in der ihr keiner etwas vormacht. Wir alle wissen, dass Vergleiche des Öfteren ein wenig „hinken“, hier aber können wir ganz sicher sein, diese Philips elektrische Zahnbürste ist imstande, die Zähne innerhalb einer Woche effektiv aufzuhellen.

Mit diesem Aspekt punktet sie natürlich im Gegensatz zu einer herkömmlichen Handzahnbürste – ganz klar! Auch der Lieferumfang der Philips elektrischen Zahnbürste lässt aufhorchen, denn hier wird das Wasserglas gleich mitgeliefert. Diese Aussage trifft aber nicht ganz des „Pudels Kern“, denn es wird auf der höchsten Hightech-Stufe gearbeitet.

Deswegen ist das Glas, welches an dieser Stelle lapidar mit einem Wasserglas gleichgesetzt wird, ein innovatives Ladeglas der neuesten Generation. Diese Philips Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste glänzt damit, alles praktisch „am Mann“ zu haben, denn wenn es ans Aufladen geht, möchte sie einfach in ihr Ladeglas gestellt werden, alles ganz easy, oder?

Hier geht’s zur Philips Sonicare DiamondClean auf Amazon.de

Die patentierte Schalltechnologie macht den großen Unterschied

Philips Sonicare Diamond Clean SchallzahnbürsteAber, was macht nun den Unterschied zu anderen Zahnbürsten? Es ist die patentierte Schalltechnologie und mit ihr die einzigartige Geschwindigkeit der Borstenspitzen, welche diese Philips elektrische Zahnbürste so unique macht. Hier arbeiten 31.000 Bewegungen des Bürstenkopfes pro Minute sozusagen im Dienste der Zahngesundheit.

Bei dieser Philips elektrische Zahnbürste ergänzen sich Borstengeschwindigkeit und weiter Borstenausschlag eines sich hin und her bewegenden Bürstenkopfes auf einzigartige Weise. Dabei zeigt der Bürstenkopf mächtig viel Action, denn er bewegt sich in zwei Minuten um vieles mehr als eine Handzahnbürste innerhalb eines Monats.

Dank dieser Bewegungen kann sich die dynamische Flüssigkeitsströmung, die Philips Sonicare so einzigartig macht, in Bewegung setzen. Das Resultat ist eine mit Sauerstoff angereicherte, schäumende Flüssigkeit, die sich vordergründig aus Zahnpasta und Speichel zusammensetzt. Um ein besonders sauberes Mundgefühl zu erreichen, verteilt sich diese Flüssigkeit dann im gesamten Mundraum und lässt den Plaquebakterien nicht den Hauch einer Chance.

Für diese These gibt es wissenschaftlich nachgewiesene Ergebnisse, so dass in der Kombination dieses Bürstenkopfes mit einer geeigneten Zahnbürste nur ein effektives Ergebnis mit spürbarer und sichtbarer Reinheit die Folge sein kann. Dass dabei alles besonders sanft und schonend vonstatten geht, versteht sich eigentlich von selbst, oder?

Möglich wird dies alles, weil sich der konturierte Bürstenkopf perfekt der Form der Zähne anpasst. Dabei sind die Borsten in einem speziellen Winkel angeordnet, um ein optimales Putz-Ergebnis zu gewährleisten. Des Weiteren wird auch noch auf die Verwendung extrem weicher Borsten gesetzt, die mit einem Diamantschleifrad abgerundet wurden und nun für einen sanften Bürstenkopf sorgen.

Welche Sonicare DiamondClean Funktion darf es denn sein?

Philips Sonicare Diamond Clean SchallzahnbürsteDank der dynamischen Reinigung kommen Ergebnisse zum Vorschein, die fühl- und sichtbar sind. In Sachen Sanftheit macht dieser Philips elektrischen Zahnbürste so schnell keine was vor, keine Handzahnbürste kann ihr das Wasser reichen, und sie ist unschlagbar in der Widerstandsfähigkeit und Gesunderhaltung der Zähne.

Diese elektrische Zahnbürste von Philips verfügt über fünf Zahnputz-Programme und definiert so ihre Sonicare DiamondClean Funktionen. Ob es nun Clean-Modus, White-Modus, GumCare-Modus, Polish-Modus oder vielleicht Sensitive-Modus sein soll, entscheidet allein der Nutzer. Wir sind uns aber sicher, er wird die richtige Wahl treffen.

Ist die Power einmal weg, tritt das Ladeglas in Action. Hier ist dann Induktion im Spiel, um die Zahnbürste wieder auf „Betriebstemperatur“ zu bringen. Hierbei ist es nur wichtig, dass das Handteil auf dem Glasboden steht, um eine vollständige Aufladung dieser Schallzahnbürste von Philips zu garantieren.

Philips Sonicare Diamond Clean SchallzahnbürsteDa diese elektrische Zahnbürste auf Reisen unentbehrlich ist, ist es ratsam, sie sicher in der mitgelieferten Hart-Box, die leicht und stabil ist, samt zwei separaten Bürstenköpfen zu verstauen. Per USB-Kabel lässt sie sich ganz easy an den mitgenommenen Laptop anschließen bzw. nutzt eine Steckdose zum Aufladen.

Wer noch ein wenig am Zweifeln ist, dem sei gesagt, dass auch noch Quadranten-Timer, Easy-Start-Programm sowie Akku-Indikator und 2-Minuten-Timer für einen guten Job stehen. Es kann also so gut wie gar nichts passieren!

Die Experten beim aktuellen Zahnbürste Test ließen sich durch nichts beirren, ihr fachmännisches Statement stand fest und war durch nichts zu erschüttern. Sie sprachen dieser Schallzahnbürste eine Kaufempfehlung aus, bei der wir sicher sind, dass sie genutzt wird.

Lesen Sie Kundenrezensionen der Philips Sonicare auf Amazon.de

Fazit unseres Philips elektrische Zahnbürste Test

Auch zahlreiche Nutzer waren gefragt und bestätigten dieses Urteil zugunsten der „besten elektrischen Zahnbürste“. Nun die Geschmäcker sind verschieden, aber über Qualität lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Wie dem auch sei, selbst für Raucher sowie Kaffee- und Rotwein-Trinker war diese elektrische Schallzahnbürste das Nonplusultra.

Sie beobachteten schon nach wenigen Tage eine sichtbare Aufhellung der Zähne, kein Wunder, dass diese Zahnbürste viele Bewunderer und Befürworter unter der zahnärztlichen Ärzteschaft hat.

Hier stand eine super Schallzahnbürste auf dem Prüfstand, von der man sicherlich noch weiter hören wird, und eigentlich müsste sie ob ihrer hervorragenden Eigenschaften von der Krankenkasse gestellt werden, aber das ist wahrscheinlich nur ein Wunschdenken. Aber, gute Nachricht, sie ist ja käuflich zu erwerben und dieses Angebot sollte sich keiner entgehen lassen.